Händchen von Antwerpen

Home

 

 Brabo

 

Zu Julius Caesars Zeiten wohnte am Ufer der Schelde der allseits gefürchtete Riese Druoon Antigoon. Die vorbeifahrenden Schiffe mussten viel Maut zahlen. Wenn die Schiffsführer die Zahlung verweigerten, hackte Druoon Antigoon ihnen die Hand ab. Eines Tages erschien auf dem Fluss ein römischer Centurio namens “Silvius Brabo”.

Unser römischer Held verweigerte die Zahlung und es entstand ein Kampf auf Leben und Tod. Brabo besiegte den schnöden Riesen, hackte ihm die Hand ab und warf sie in die Schelde. Seitdem nannte man diese Stadt “Handwerpen”, später “Antwerpen”.

Unsere Händchen sind exklusiv und allesamt aus Halbedelstein gefertigt. Sie können sie ebenfalls als Anhänger tragen. (Größe: 4 x 2 cm.) Jetzt auch mit Kette erhältlich!   

     Calcedoon agaat  Carneool agaat  Hematiet  Jade  Labradoriet  Unakiet

                            Landschaps Jaspis  Lapis lazuli  Mahonie Obsidiaan  Malachiet  Onyx agaat  Aventurijn

                          Rhodoniet  Sodaliet  Tijgerijzer   Tijgeroog  Turkoois                       

 

 

 

De Gouden Ram • Suikerrui 22 • 2000 Antwerpen • T +32 (0) 3 233 29 67 • F +32 (0) 3 226 18 09 • Route • info@degoudenram.be

Öffnungszeiten: von 10 00 bis 12 30 Uhr und von 14 00 bis 18 00 Uhr - mittwochs und sonntags geschlossen